Vergangenes

Ein klein wehmütiger Post. Erinnerungen an vergangene Zeiten, als ich meine Mutter zu ihrer Arbeit ins Theater begleitete. Ich glaube vor allem dies förderte meinen Hang zu extravaganten, glamourösen Dingen, zu edlen Stoffen, Kostümen und natürlich dem Ballett. Ich kann mich an Düfte, an Gerüche erinnern- heute ist nichts davon übrig. Das waren Zeiten des Schauspiels, großer Namen und wahrer Diven.

Collage Balletimage

Quellen Bilder: Bild 1, Bild 2 und Bild 3

Ballettpost

Ach, wenn der Tag nur mehr Stunden hätte, dann könnte ich auch dem Bloggen mehr Zeit widmen. Jedenfalls zu meinem heutigen Post. Seit einiger Zeit bin ich intensiver auf Instagram unterwegs und mit der Zeit habe ich eine kleine belgische Mini-Fangemeinde in mein Herz geschlossen. Begonnen hat dies damit, dass mich ein Mädchen gefragt hat, ob ich Sie zeichnen könnte. Ihr Hobby ist das Balletttanzen und das passte natürlich sehr gut in mein Genre. Da ich das nicht ablehnen konnte, fragten mich immer mehr. Auch die Eltern waren begeistert und haben sogar ein Bild gekauft, damit hatte ich nicht gerechnet. Das fand ich so niedlich und seitdem bin ich fleißig am zeichnen. So kann ich viel studieren, die verschiedenen Körperhaltungen und Posen lassen mich viel dazulernen. Am schönsten sind für mich dabei die Momente, wenn ich jemanden mit meinen Zeichnungen glücklich machen kann :)Balletred

Ballett2Ballett3GeigeBallett4

 

 

 

 

in the Sktechbook

Zu Beginn ein kleiner Einblick in meine Skizzenwelt. Manchmal entsteht daraus auch gleich ein coloriertes Bild, oder es wird die Vorlage einer Zeichnung. Es ist herrliche mit Skizzen zu experimentieren, oft entstehen die tollsten Sachen und kleine Meisterwerke werden geboren.

Foto (1)

 image (2)

image (3)

image (4)

image (7)